Weichteil

Sarkome

Sarkome gehören zur Gruppe der bösartigen mesenchymalen Tumoren und können im gesamten Körperbereich entstehen. Sie sind im Vergleich zu anderen Tumoren selten.

Wichtigstes Ziel der Therapie ist die Heilung der PatientInnen. Zur Erreichung dieses Zieles ist die frühzeitige Vorstellung der PatientInnen in Schwerpunktkliniken mit großer Erfahrung auf diesem Gebiet absolut notwendig. Insbesondere sollte dies vor dem ersten invasiven Eingriff (diagnostische Probeentnahme) erfolgen. Nur durch die dort mögliche enge Zusammenarbeit von erfahrenen Radiologen, Pathologen, Psychoonkologen, Orthopädischen Chirurgen, Plastischen Chirurgen, Chirurgen, Strahlentherapeuten und internistischen sowie pädiatrischen Onkologen kann die nach internationalen Erkenntnissen notwendige Therapie durchgeführt werden. Zur optimalen Therapie sind die einzelnen Behandlungsschritte zu koordinieren und zeitlich abzustimmen.

Prim. Univ.-Doz. Dr. Ewald Wöll
Univ.-Prof. Dr. W. Eisterer
gemeinsame Leitung und Koordination

Inhaltsverzeichnis

  1. Unklare Läsion in den Weichteilen
  2. Weichteilpathologie
  3. Weichteilsarkome des Erwachsenenalters
  4. Weichteilsarkome im Kindesalter
  5. Der unklare Knochenbefund oder die unklare Knochenläsion
  6. Ewing Sarkome
  7. Osteosarkom
  8. Chondrosarkom
  9. Literatur

empfehlungen

arrow_left zurück

Mitwirkende in der Arbeitsgruppe Weichteilsarkome

  • ao. Univ.-Prof. Dr. Reto Bale (Radiologie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Johannes Bodner (Radiologie, Innsbruck)
  • Prim. Univ.-Doz. Dr. Alexander De Vries (Radioonkologie, Feldkirch)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Wolfgang Eisterer (Innere Medizin, Innsbruck)
  • OA Dr. Helmut Eiter (Radioonkologie, Feldkirch)
  • Univ.-Doz. Dr. Michael Fiegl (Innere Medizin, Innsbruck)
  • Univ.-Prof. Dr. Franz-Martin Fink (Pädiatrie, St. Johann in Tirol)
  • OA Dr. Andreas Klein-Franke (Pädiatrie, Innsbruck)
  • OA Dr. Martin Freund (Radiologie, Innsbruck)
  • Dr. Alfons Kreczy (Pathologie, Coburg)
  • Univ.-Prof. Dr. Martin Krismer (Orthopädie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Bernhard Meister (Pädiatrie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Roy-Cesar Moncayo-Naveda (Nuklearmedizin, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Michael Nogler MSc (Orthopädie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Dietmar Öfner MSc (Chirurgie, Salzburg)
  • Univ.-Doz. Mag. Dr. Franz Rachbauer MAS (Orthopädie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Thomas Schoeller (Plastische Chirurgie)
  • Priv.-Doz. Dr. Consolato Sergi (Pathologie, Innsbruck)
  • ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Bernd Stöckl MAS (Orthopädie, Innsbruck)
  • Dr. Arpad Sztankay (Strahlentherapie-Radioonkologie, Innsbruck)
  • Prim. Univ.-Doz. Dr. Ewald Wöll (Innere Medizin, Zams)
  • ao. Univ.-Prof. Dr. Bettina Zelger (Pathologie Innsbruck)

Satz, Gestaltung und Version
Dr. Eugen Preuß pdl, Innsbruck
Version 1.2
Copyright: pdl 2010